Skip to main content
suchen
Lade Veranstaltungen

CyberTALK: Welche Gefahren für Unternehmen lauern im Netz?

12 März 2024

9 von 10 Unternehmen werden Opfer von Datendiebstahl, Spionage oder Sabotage. Der deutschen Wirtschaft entsteht dadurch ein jährlicher Schaden von rund 203 Milliarden Euro, so die Ergebnisse aus der Studie des Digitalverbandes Bitkom e.V. aus dem Jahre 2022.

Wie sieht die aktuelle Gefahrenlage 2024 aus? Dazu wollen wir mit dem Cybercrime-Team des Landeskriminalamtes M-V ins Gespräch kommen. Ein Briefing der Cybercrime-Experten verschafft dazu einen interessanten Überblick, und gibt Tipps, wie sich im Falle eines Cyberangriffes verhalten und am besten vorgesorgt werden sollte.

Daneben laden wir Sie herzlich ein – für diesen Tag – die Seite zu wechseln und mit dem Team des CraftLab, KI-Deepfakes selbst zu erstellen. Im ersten, bundesweiten Experimentierraum für das Handwerk gibt es aber noch weitere Möglichkeiten, sich zu Digitalisierungsthemen auszutauschen und beraten lassen. 3D-Druck, mobile 3D-Aufmaßsysteme und digitale Arbeitsprozesse mit BIM können Sie direkt vor Ort ausprobieren.

* Der Cybertalk ist eine gemeinsame Veranstaltung des CraftLab der Handwerkskammer Schwerin und des Weiterbildungsverbundes WeDiKo des Unternehmerverbandes Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V. Die Teilnahme ist kostenlos und richtet sich an interessierte Unternehmen aus allen Branchen. Melden Sie sich dazu gern direkt bei Anja Kirchner | kirchner@uv-mv.de oder online über die Handwerkskammer Schwerin an.

teilen

1500973
DD
Tage
HH
Stunden
MM
Minuten
SS
Sekunden

Details

Datum:
12. März
Zeit:
9:00 - 12:00

Veranstaltungsort

CraftLab – Handwerkskammer Schwerin – BTZ
Werkstraße 600 Schwerin, 19061 Deutschland Google Karte anzeigen

Veranstalter

Unternehmerverband Norddeutschland Mecklenburg-Schwerin e.V.
Telefon
0385 569 333
E-Mail
mecklenburg@uv-mv.de
Veranstalter-Website anzeigen
Close Menu